Salamamba

Spieldesign Illustration Redaktion Verlag
Anna Oppolzer Klemens Franz Ursula Privoznik,
Klemens Franz,
Andrea Kattnig
PIATNIK

Hintergrund
Das Spiel basiert ursprünglich auf dem Familienspiel „Der Palast der Brillenschlangen“ (2-4 Spieler ab 8 Jahren) – einer von zwei Beiträgen bei der Teilnahme am Spieleautorenstipendium 2015. Das Spiel wurde im Herbst desselben Jahres zum kooperativen Kinder- und Familienspiel „Zauberschlange & Hexenmeister“ umgearbeitet. Dieses wurde auf der Spielwarenmesse in Nürnberg 2016 vorgestellt und im Februar 2018 unter dem Titel „Salamamba“ von Piatnik veröffentlicht.

Kurzüberblick
„Salamamba“ ist ein kooperatives Kinder- und Familienspiel für 1-5 mutige Abenteurer ab 7 Jahren. Alle helfen der Zauberschlange gemeinsam, sich durch insgesamt drei Kapitel zu schlängeln und dabei die verschiedenen Aufgaben erfolgreich zu lösen.

Beschreibung
Die Salamamba wird von den Helfern abwechselnd über ein Set von Schlangen-Legeteilen bewegt. Sie kann verkürzt, verlängert oder umgedreht werden. Ein Würfel bestimmt, wie viele Schlangenteile dabei benutzt werden dürfen. Gemeinsam beratet ihr, wohin die Salamamba zieht und was sie aufdeckt. Ein zweiter Würfel erlaubt euch unter verdeckte Plättchen zu schauen oder deckt Geheimnisse direkt auf. Er bestimmt zudem, wann der Hexenmeister sich auf seinem Weg bewegt. Doch Vorsicht! Wenn ihr unvorsichtig seid und die Verbündeten des Hexenmeisters – Fledermäuse, Katzen, Spinnen oder Raben – aufstört, werden diese ihn warnen, so dass er immer schneller läuft!

Das Spiel ist gewonnen, wenn die Salamamba ihre jeweilige Kapitelaufgabe erfüllt. Die Schlange verliert mit ihren Helfern, wenn es dem Zauberer zuvor gelingt, das Ende seines Weges zu erreichen.

Es gibt verschiede Möglichkeiten den Schwierigkeitsgrad von „Salamamba“ zu verändern. Der Weg des Hexenmeisters lässt sich z. B. verkürzen, indem ihr den Startpunkt verschiebt. „Salamamba“ kann auch als Solospiel gespielt werden.

Spielanleitung
Salamamba (8,0 MB)

Erweiterungen
Das neue Abenteuer „Fiesolix‘ Zeitstrudel“

Weitere Informationen
Pressemitteilung PIATNIK
Sa-la-la-la-mamba: Einblicke von Klemens Franz
Spielsachen.de

Rezensionen
Spielfritte, 15.08.2018
Spielkult, 26.09.2018

Auszeichnungen
Spiele Hit für Familien 2018

 

Spieldesign